Je riskanter ein Plan, desto weniger ist er wert.
24. März 2022
Die von der Verwaltung vorgelegte Kita-Ausbauplanung ist auf "Kante genäht". Spielraum für zusätzliche Kapazitäten sind kaum vorhanden. Ortsteile wie Lockhausen müssen mit einer sehr geringen Bedarfsabdeckung leben. Diese Parameter wurden auf der Basis der Herbstzahlen ermittelt. Die sich täglich zuspitzende Situation mit den Hilfesuchenden aus der Ukraine hätte nunmerh berücksichtigt werden müssen - leider ist die Mehrheit des Rates gestern meinem Antrag nicht gefolgt.

Festhalle - eine gute Lösung in Sicht
21. März 2022
Seit mehreren Jahren setze ich mich politisch für den Erhalt und Ausbau der Festhalle ein: https://www.schoetmar-zukunft-gestalten.de/festhalle/ Jetzt ist eine sehr gute Lösung unter derm Dach der Stadtwerke zum Greifen nahe. Ein besonderes Lob und meine Anerkennung geht an Bürgermeister Tolkemitt, der diese Lösung ins Spiel brachte. Der Vortrag von Stadtwerkechef Stammer und die öffentlichen Reaktionen stimmen zuversichtlich, dass der Rat das Projekt genehmigen wird.

Eine große Chance für die Innenstadt Schötmar
13. Februar 2022
Die Stadt Bad Salzuflen hat mit den vorbereitenden Untersuchungen für ein mögliches Sanierungsgebiet im Zentrum des Ortsteils Schötmar begonnen. Damit hat Bürgermeister Tolkemitt und sein Team eine wichtige Weichenstellung für die weitere Entwicklung Schötmars eingeleitet. Ich unterstütze diesen Ansatz nachdrücklich. Nutzen Sie die Informationsveranstaltung am kommenden Donnerstag, um grundlegende Informationen einzuholen und Ihre Fragen zu stellen.

Stadt, Land, LEADER
28. Januar 2022
Gemeinsam mit den Nachbarstädten Vlotho, Herford bewirbt sich Bad Salzuflen als neue LEADER-Region. Bereits im Januar 2021 hat die schwarz-grüne Koalition eine solche Bewerbung angekündigt. Dass erst jetzt der Rat zum ersten Mal über dieses Förderprojekt berät und dann auch gleich beschließen soll, ist ein politische Versäumnis der schwarz-grünen "Gestaltungsmehrheit". Wie so oft lautet das Motto für den Rat "Vogel friss oder stirb". Mit einem Änderungsantrag möchte ich ein Zeichen setzen.

Homestory der besonderen Art
26. Januar 2022
In der Reihe "Leben im Denkmal" hatte ich Besuch von Thomas Reineke von der Lippischen Landeszeitung. Ich konnte ihm rund um unser Haus einige Geschichten und Hintergründe erzählen. Er hat daraus eine kleine Homestory gemacht, die zeigt, dass man sich auch in einem alten, denkmalgeschützen Gemäuer sehr wohl und zeitgemäß einrichten kann.

Landesgartenschau in Bad Salzuflen?
11. Januar 2022
Nachdem im November bereits Bürgermeister Tolkemitt entsprechende Andeutungen gemacht hat, scheint die Meinungsbildung zum Thema Landesgartenschau bei der Verwaltungsspitze schon recht weit gediehen. Ich hoffe, dass bei diesem Thema das Für und Wider seriös abgewogen wird. Das abschreckende Beispiel "Umbau Kurhaus" darf sich in diesem Fall nicht wiederholen!

Haushalt bekommt Mehrheit - ohne Worte!
16. Dezember 2021
Corona macht´s möglich: Ohne Haushaltsreden wurde in der letzten Ratssitzung in Rekordzeit (42 Minuten) nicht nur der Haushalt mehrheitlich beschlossen, sondern auch noch weitere 26 Tagesordnungspunkte abgefrühstückt. Für mich stellt sich schon die Frage, wie eine solche Abnick-Veranstaltung künftig verhindert werden kann. Die Haushaltsstatements werden irgendwann im Ratsinformationssystem veröffentlicht. Warum ich gegen den Haushaltsetnwurf gestimmt habe, können Sie hier nachlesen.

Jahresrückblick und Aussicht auf 2022
11. Dezember 2021
Als partei- und fraktionsunabhängiges Ratsmitglied möchte ich mit Ihnen einen kommunalpolitischen Jahresrückblick abhalten: Was waren die "Aufreger"-Themen des Jahres in Schötmar? Was lief in Schötmar gut? Was können wir in Schötmar noch besser machen? Was erwartet unseren Stadtteil im Jahr 2022? Ich lade Sie herzlich ein zu meiner nächsten Online-Bürgerratssitzung am 20. Dezember 2021 um 19.00 Uhr.

Schritt für Schritt zum Besseren...
10. Dezember 2021
Die nächste gute Nachricht bei der Verbesserung des Bürgerservice: Ab sofort stehen für Bad Salzuflens Bürgerberatung Terminkontingente zur Verfügung, die ohne vorherige Vereinbarung abgerufen werden können. Das Ticketsystem ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern ihr Anliegen noch am jeweiligen Tag zu erledigen. Der Service ist eine Ergänzung zur aktuellen Möglichkeit, Termine vorab online oder telefonisch zu reservieren und schafft insbesondere bei dringenden Anliegen Abhilfe.

Sparen auf den letzten Metern - keine gute Idee!
30. November 2021
Die Kostenexplosion bei der Rathaussanierung ist ärgerlich. Wenn jetzt aber auf den letzten Metern beim Schallschutz für die Beschäftigten gespart wird, so wird die "Sanierung" zur Farce. Verwaltungsspitze und Bauausschuss haben beschlossen, auf notwendige Schallschutzmaßnahmen zu verzichten. Sie haben die Hoffnung, dass sich das im Betrieb schon irgendwie "einruckelt" - das erinnert mich stark an kölsches Lebensgefühl.

Mehr anzeigen