Online-Bürgerrat - für mehr Bürgernbeteiligung in der kommunalpolitischen Arbeit

Lippische Landeszeitung vom 30.12.2020

Was ist der Online-Bürgerrat?

Als direkt gewähltes Ratsmitglied ohne Fraktionsbindung möchte ich mich von interessierten Bürgerinnen und Bürger für die Ratsarbeit beraten lassen. Mir ist es dabei wichtig, dass dadurch neue Ideen und Sichtweisen in den Ortsausschuss Schötmar und in den Rat kommen.

 

Damit im Online-Bürgerrat offen diskutiert werden kann, sind die Sitzungen nur für die Mitglieder des Online-Bürgerrats zugänglich. Im Anschluss werden wir die Sitzungsergebnisse und Diskussionen auf der Internetseite www.johann-malcher.de veröffentlichen.

Wie oft wird der Online-Bürgerrat tagen?

Es ist geplant, dass der Online-Bürgerrat einige Tage vor den Sitzungen des Ortsausschusses Schötmar und im Vorfeld ausgewählter Ratssitzungen tagt, wenn besondere Schötmaraner Themen auf der Tagesordnung stehen.

Insgesamt gehe ich davon aus, dass der Online-Bürgerrat acht bis zehn Mal im Jahr tagen wird.

Wer kann mitmachen?

Grundsätzlich kann sich jeder Wähler und jede Wählerin aus Bad Salzuflen bewerben - ein besonderes Interesse für die Entwicklung des Stadtteils Schötmar sollte vorhanden sein, da dieses Thema im Mittelpunkt meines Online-Bürgerrats stehen werden.

Hier können Sie sich für den Online-Bürgerrat bewerben...

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.